Genießen

Bei regional-typischen Spezialitäten wie Heidschnuckenbraten, Spargel mit Heidekartoffeln oder Buchweizentorte läuft jedem Gourmet das Wasser im Mund zusammen. Dabei können Sie in Müden nicht nur Ihre Gaumen verwöhnen, denn bekanntlich isst das Auge ja mit - bei uns in Müden genießen Sie z.B. mit Blick auf den wunderschönen Heidesee oder unter den knorrigen Eichen alte Höfe. Mal traditionell nach hausfrauen Art, bürgerlich - deftig für den großen Hunger oder darf es auch mal die Haute Cuisine sein? Gehen Sie auf kulinarische Entdeckungsreise, erfahren Sie die Geheimnisse der Spitzenküche beim gemeinsamen Kochen. Erleben Sie meisterliche Backkünste und genießen Sie preisgekrönte Torten in unseren wunderschönen Hofcafes.

Imkerei Ahrens

Herr Ahrens
Haußelbergweg 54
29328 Müden/Ö.

Beschreibung

Die Imkerei Ahrens aus Müden/Örtze ist eine der wenigen Berufsimkereien Norddeutschlands. Geführt wird sie in dritter Generation vom Imkermeister Klaus Ahrens. Der vom deutschen Berufsimkerbund anerkannte Fachbetrieb besteht bereits seit 1910 und hat seinen Schwerpunkt in der Honigproduktion und ? vermarktung. Mit ca 200 Wirtschaftsvölkern werden die verschiedensten Trachten angewandert. Als Erste kommen Raps-, Frühtracht und Akazienhonig zur Schleuderung. Bei Fernwanderungen im gesamten Bundesgebiet ernten wir Tannen-, Buchweizen- und Edelkastanienhonig. Im regionalen Bereich wird Wald-, Blüten- und Lindenhonig produziert. Als besondere Spezialität gelten Kornblumen-, Heide- und Scheibenhonig. Zur Abrundung unseres Angebotes gibt es Seife, Hautcreme, Propolis, Met, Bonbons und eine reichhaltige Auswahl an Bienenwachskerzen.Bei Interesse an einem der beschriebenen Produkte, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns! Der Versand ist für alle Produkte möglich.Besuchen Sie gerne auch unsere Imkerei vor Ort, und überzeugen Sie Sich von unseren Arbeitstechniken und Produkten. Bei Gruppen ab 15 Personen organisieren wir nach Absprache gerne Unternehmensführungen, die Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt der Bienen liefern werden.